Auswahl einschränken

Nennwärmeleistung

0 KW
30 KW

Bauform

  • eckig
  • Rund

Verbrennungsluft

  • externe Verbrennungsluft
  • Raumluftunabhängig (DiBt)

Verglasung

  • 2 Seiten
  • 3 Seiten
  • 1 Seite
  • Panoramaglas
  • Prismaglas
  • Tunnel / Durchsicht

Rauchrohranschluss

  • hinten
  • oben

Brennstoff

  • Braunkohle
  • Holz & Holzbriketts
  • Steinkohle & Koks
  • Pellets

Design

  • klassisch
  • modern

drehbar

  • ja
  • nein

Speicherofen

  • ja
  • nein

Farbe

Verkleidung

  • Edelstahl
  • Fossilstein
  • Glas
  • Granit
  • Guss
  • Keramik
  • Kalkstein
  • Marmor
  • Naturstein
  • Sandstein
  • Serpentino
  • Serpentinstein
  • Speckstein
  • Stahl
  • Stahl/Sandstein
  • Wengestein

Wärmetransport

  • Luftführend
  • Wasserführend

Warmluftverteilung

  • 1 Raum
  • mehrere Räume

Typ

  • Bausatz
  • Einsatz
  • Ofen

Konvektion

  • mitGebläse
  • ohneGebläse

Hersteller

  • AA-Kaminwelt
  • BeF Home
  • Brunner
  • Cactose
  • Camina
  • Caminos
  • Cera Design
  • Drooff
  • Edilkamin
  • Esbe
  • Flamen
  • GKT
  • Glen Dimplex
  • Granit Kleber
  • Haas + Sohn
  • HWAM
  • Justus
  • Jydepejsen
  • Kanuk
  • Koppe
  • Leda
  • Lotus
  • MCZ
  • Nordpeis
  • Novaline
  • Opera
  • Oranier
  • Pacific Energy
  • Palazzetti
  • Radius Design
  • RED
  • Romotop
  • Schmid
  • Schulte
  • Skantherm
  • Sorel
  • Spartherm
  • TermaTech
  • True North
  • VLNA
  • Wamsler
  • Watts

Aktionskategorien

Themenwelten

 
   
1 2 3 >  
 
   
1 2 3 >  
 

Das Multitalent Kamin

Der Kamin zählt schon lange nicht mehr als reiner Luxusgegenstand, den sich nur eine Handvoll Menschen leisten können. Der Kamin ist mittlerweile ein fester Bestandteil von vielen Haushalten geworden. Sei es nur zum Spaß oder als echtes Element im Heizsystem. Ein Kamin ist kaum noch aus einem Haus wegzudenken. Er liefert nicht nur Wärme an kalten und eisigen Tagen, sondern er bringt ein gewisses Gefühl der Geborgenheit mit ins Haus. Als Wärmespender kann der Kamin oftmals die Heizung ablösen und ermöglicht es dem Nutzer nicht nur die besondere Wärme des Kamins zu genießen, sondern auch noch Geld für Heizöl oder Erdgas zu sparen.

Was ist ein Kamin genau?

Funktionell betrachtet ist der Kamin eine haustechnische Einrichtung in der Feststoffen bzw. Brennstoffe wie Holz oder Pellets verfeuert werden. Der Abbrand in einem Kamin erfolgt in geringer Geschwindigkeit, was wiederum eine lange Wärmphase zur Folge hat. Ziel eines Kamins ist es in erster Linie den Raum zu beheizen, in dem er aufgestellt wurde. In vielen Wohnungen wird der Kamin im Wohnzimmer aufgestellt. Mittlerweile hat der Kamin aber nicht mehr einfach nur den reinen Nutzen als Ziel, sondern im Vordergrund steht oftmals die Behaglichkeit, die ein Kamin mit seinem Feuerspiel erzeugt. Der Kamin besteht aus unterschiedlichen Bestandteilen, die alle im Zusammenspiel sowohl Wärme als auch Behaglichkeit erzeugen. Bestandteil jedes Kamins ist der Feuerraum, auch Brennraum genannt, einem Rauchsammler und einer Verbindungsleitung zum Schornstein (das Ofenrohr). Zusätzliche Bestandteile eines Kamins können der Kaminrost, eine Wärmedämmung und Türen zum Verschließen des Feuerraums sein. Sind an einem Kamin Türen vorhanden, spricht man von einem geschlossenen Kamin. Der Feuerraum, also das Herzstück eines Kamins, wird aus den unterschiedlichsten, jedoch immer feuerfesten, Materialien hergestellt.

Wie funktioniert ein Kamin?

Kamine funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip. Dabei ist es egal, um welche Art des Kamins es sich handelt. Die reine Verbrennung von Brennmaterialien erfolgt immer in der Brennkammer. Zudem gibt es verschiedene Spezifikationen, so ermöglicht beispielsweise eine Tür im Kamin dem Nutzer neues Brennmaterial der Brennkammer zuzuführen und somit eine konstante Wärmeentwicklung zu produzieren. Bei der Verbrennung der zugeführten Materialien entsteht warme Luft, die durch eine Konvektion (Wärmeaustausch) nach außen geleitet wird. Dazu nutzt die Warmluft die dafür vorgesehenen Öffnungen im Kamin. Möchte man einen besonders hochwertigen Kamin kaufen, sollte man zusätzlich darauf achten, dass die kalte Luft, die in den Kamin geleitet wird, dem Kamininneren vorgeheizt zugeführt wird, um so eine bessere Verbrennung zu ermöglichen. Nach dem Stand der heutigen Entwicklung gibt es ganz unterschiedliche Kamine, die Sie alle in unserem Sortiment finden.

Dabei unterscheidet man folgende Kaminarten:

Zusätzlich erhalten Sie bei uns:

Für was benötige ich einen Kamin?

Kamine versprühen vor allem Geborgenheit und Wärme. Zudem sind sie die perfekten Wärmelieferanten für den Raum und oftmals auch die gesamte Wohnung. Mittlerweile können Kamine aber noch wesentlich mehr als einfach nur einen Raum erwärmen. Der Kamin kann als unterstützendes Element zur Heizungsanlage genutzt werden. In diesem Fall wird der Kamin in das Heizungssystem integriert und erwärmt sowohl das Wasser für die Heizung als auch das Verbrauchswasser eines Hauses. Aber es geht noch mehr: möchte man einen Kaminherd nutzen, hat man zusätzlich nicht nur die Wärmequelle für den einzelnen Raum, sondern dieser spezielle Kamin ermöglicht die Zubereitung von Nahrungsmittel. Dadurch wird ein Kamin zum echten Multitalent und kann in vielen Bereichen eines Wohnhauses angewendet werden. Selbst für Individualisten gibt es den passenden Kamin in Form eines Kamineinsatzes. Dieser ermöglicht es beispielsweise aus einem offenen Kamin einen geschlossenen Kamin zu zaubern oder den Kamin als schwebendes Element in eine Wohnungseinrichtung zu integrieren. Schauen Sie sich dafür einfach einmal in unsern einzelnen Kategorien um.

Welcher Kamin ist der richtige für mich?

Diese Frage quält viele Verbraucher, denn es ist schwer den geeigneten Kamin zu finden. Sollten Sie vorhaben wirklich nur das reine Feuerspektakel im Kamin genießen zu wollen, bietet sich ein normaler Kaminofen oder ein Kamineinsatz an. Möchten Sie jedoch zusätzlich langfristig Geld sparen, dann ist ein wasserführender Kaminofen oder ein wasserführender Pelletofen sinnvoll. Diese Entscheidung sollten Sie vor der Wahl des Kamins treffen. Weitere wichtige Entscheidungselemente sind einmal die Größe des Kamins und die Zuleitung zu einem Schornstein. Hier sollten Sie sich unbedingt von einem Fachmann beraten ziehen, denn dieser kann Ihnen bei den anstehenden Berechnungen weiterhelfen und Ihnen bei der Entscheidung unter die Arme greifen. Gerne stehen wir Ihnen dabei zur Seite und helfen Ihnen mit unserem Fachwissen bei der Auswahl des richtigen Kamins. Schauen Sie sich in Ruhe in unserem Sortiment um und stellen Sie uns danach alle aufgekommenen Fragen, wird beantworten diese gerne.

Nach oben