RED Pelletheizung 30 kW PRACTIKA 33 inkl Förderschnecke Pelletsheizung
 
       
 
 
RED

RED Pelletheizung 30 kW PRACTIKA 33 inkl Förderschnecke Pelletsheizung

 ,

Art.-Nr.: 38091

 
Schon ab 287,95 € mtl. finanzieren
Laufzeit 20 Monate, Gesamtbetrag 5.759,01 €;
Gebundener jährl. Sollzinssatz 0 %;
effekt. Jahreszins 0 %.
Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar.
Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalenstr. 31, 80336 München.
weitere Details
andere Laufzeiten möglich

Anschluss Förderschnecke

 
 
 

Lieferzeit 10-15 Werktage

Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
57
Bonuspunkte sichern
 
5759,01 Eur *
0% gespart (-0,59 € *)
 
 
 
 
Auf einen Blick
  • details_1.jpg" alt="red_practika_28-33_details_1.jpg" />   Details Pelletkessel:   - hohe thermische Energieeffizienz, über 90 %

  • - kann auch getrocknete Oliven- und Kirschkerne verbrennen
  • - einfache Reinigung und Wartung
  • - Kesseleinstell

kEigenschaften
  • 225,000 kg
  • Wasserführend
Suchbegriffe
  • 38091
  • RED Pelletheizung 30 kW PRACTIKA 33 inkl Förderschnecke Pelletsheizung

 

PRACTIKA 33 Pelletkessel 30 kW inkl. Förderschnecke, Behälter, Brenner

Der bedienfreundliche Pelletkessel Practika 33 besitzt eine Nennleistung von 30 kW und zeichnet sich durch einfache Bedienung, Stabilität im Betrieb, zuverlässig und einen erschwinglicher Preis aus. Der Komfort und die Zweckmäßigkeit des Heizkessels Practika 33 vereinfachen die Energieversorgung im Haus, verringern die Konsumkosten und verbessern die Lebensqualität. Der Pellet - Heizkessel Practika 33 deckt den Wärmebedarf von Mittelgroße Familien mit normalem Warmasserkonsum. Der Pellet- Heizkessel Practika 33 kann sowohl als Einzelkessel als auch in Kombination problemlos mit anderen Wärmeerzeugern betrieben werden. Außerdem ist der Pellet-Heiz-Kessel serienmäßig mit einer Förderschneckenbaugruppe inkl. Brenner und einem entfernt gelegenen 100 kg Pellet-Behälter. Optional ist der Practica 33 Heiz-Kessel auch mit einem Pellettank mit 200 oder 400 kg Fassungsvermögen erhältlich.
 
BAFA-gefördert:
 
Unter dem folgenden Link haben Sie die Möglichkeit, den BAFA-Antrag direkt auszufüllen oder zu speichern: BAFA Antrag >>
 
 
border=0
 
Details Pelletkessel:
 
- hohe thermische Energieeffizienz, über 90 %
- kann auch getrocknete Oliven- und Kirschkerne verbrennen
- einfache Reinigung und Wartung
- Kesseleinstellungen erfolgt über die digitale Schalttafel
- einfache bedienerfreundliche Menüführung
- automatischer Ablauf des Heizbetriebes
- inkl. Förderschnecke, Brenner und Pellettank 100 kg
- kompakte Konstruktion
- zuverlässiges Brennverhalten
- Kombination mit anderen Heizsystemen möglich
 

Inklusive Brenner mit Förderschnecke und 100 kg Pellettank (Pellettank ist Transportverpackung der Förderschnecke)
 
 
Technische Daten Pelletheizung :
 
- Nennnutzleistung: 30 kW
- Nennwärmeleistung beim Feuerraum: 33,3 kW
- Norm-Wirkungsgrad: 90 %
- Wirkungsgrad bei 30% der Beladung: 91 %
- Klasse nach EN 303-5: 3
- Abgasstrom: 25 g/s
- Abgastemperatur: 200 C°
- Wassergehalt Heizkessel: 60 L
- Sanitärwasser Förderleistung: ---
- Max. Betriebsdruck: 3 Bar
- Maße: (BxTxH): 1011/768/1042 mm
- Gewicht Heizkessel: 225 kg
- Abgasrohrdurchmesser: 150 mm
- Fassungsvermögen Pellet-Behälter: 100 kg
- Betriebsdauer mit einer Ladung: 20 h
 
border=0
border=0
Optional Erhältlich Pelletheizung, Pellettank 200 bzw. Pellettank 400 kg (Anwendungsbeispiel):
 
 

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
 
38091, RED Pelletheizung 30 kW PRACTIKA 33 inkl Förderschnecke Pelletsheizung

Nicht warten – einfach finanzieren!

Bezahlen Sie schnell und unkompliziert in kleinen Monatsraten. Einfach Artikel auswählen, zur Kasse gehen und mit der Zahlungsart „Finanzierung“ die Ware bezahlen.
Der Netto-Darlehensbetrag entspricht dem oben angezeigten Barzahlungspreis.

Laufzeit (Monate) Monatliche Rate Gesamtbetrag Gebundener jährl. Sollzinssatz Effekt. Jahreszins
6 959,84 € 5.759,01 € 0 % 0 %
10 575,90 € 5.759,01 € 0 % 0 %
12 479,92 € 5.759,01 € 0 % 0 %
18 319,95 € 5.759,01 € 0 % 0 %

Förderung

Sichern Sie sich Ihre BAFA-Förderung!

Entscheidet man sich für eine alternative Energiegewinnung, wie beispielsweise die Installation von Solarthermieanlagen, wird man auf vielfältige Weise unterstützt. Seit dem 15. August 2012 sind neue Gesetze hierzu in Kraft getreten. Unter anderem wurde eine Mindestförderleistung von 1500€ festgelegt. Förderwürdig ist, wer eine Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung, Kälteerzeugung oder eine Anlage für Prozesswärme und Wärmenetze installiert.

Es gibt drei verschiedene Förderwege. Zunächst kann man die Basisförderung erhalten. Voraussetzung ist, dass die Anlage neu errichtet ist oder einer Erweiterung unterzogen wird. Weiter muss es sich um Warmwasserversorgung bzw. Heizung oder Kälteerzeugung handeln. Die Anlage muss im Gebäudebestand installiert sein, was bedeutet, dass ein Bauantrag vor dem 01.01.2009 gestellt worden sein muss und auch Bauanzeige und die Installation der Heizsysteme zeitgleich erfolgen mussten.

Die Förderung berechnet sich grundsätzlich nach der Art der Anlage sowie nach deren Größe.

Zusätzlich zu der Basisförderung kann man Bonusförderungen erhalten. Hier gibt es fünf Möglichkeiten. Zum einen den Kesselaustauschbonus in Höhe von 500€, den Kombibonus von ebenfalls 500€, den Effizienzbonus, welcher die Hälfte des Wertes der Basisförderung bemisst, den Solarpumpenbonus über 50€ je Pumpe und den Wärmenetzbonus über 500€.

Die dritte Förderungsmöglichkeit ist die Innovationsförderung. Sie ist beantragbar für Neubauten und gilt ausschließlich für Warmwasser oder ab einer Anlagengröße ab 100qm Bruttokollektorfläche. Eine Kombination mit der Basisförderung ist hier nicht vorgesehen. Die Kriterien sind ein Wohngebäude mit mindestens drei Wohneinheiten oder Nichtwohngebäude mit einer Nutzfläche von 500qm und mehr.

Die Installation von Pelletöfen ist ebenfalls auf Antrag förderwürdig. Ein Antrag muss bis spätestens sechs Monate nach Fertigstellung eingehen. Grundsätzlich förderfähig sind Projekte, die ab dem 01.01.2009 begonnen haben und zum Zeitpunkt der Antragstellung abgeschlossen sind. Hier erhält man eine Mindestförderhilfe von 1400€ für Pelletöfen mit Wassertasche. Dabei erfolgt die Berechnung über die kw-Werte. Je kw erhält man 36€, mindestens aber 1400€. Auch hier kann man einen Kombibonus erhalten, wenn man gleichzeitig eine Solaranlage installiert. Der Bonus beträgt 600€. Für besonders energieeffizient isolierte Wohneinheiten gibt es den sogenannten Effizienzbonus. Dieser wird in Höhe der Hälfte der Basisförderung entrichtet. Weiter gibt es noch eine Innovationsförderung über 750€ bei Bestandsmasse und 850€ für Neubauten.

ACHTUNG: Anträge können erst nach dem Erwerb und dem Anschluss des Gerätes gestellt werden!

Weder wir noch die BAFA können garantieren, wie lange das Geld im Fördertopf reichen wird.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Weitere Informationen vorab finden Sie auf www.bafa.de.

Unser Service
  • kostenloser Versand ab 75 € Bestellwert innerhalb Deutschland
  • Kauf auf Rechnung
  • 0,0% Finanzierung
  • 1Lieferung bis an die Haustür
  • Auf Wunsch Montage und Anschluss vor Ort
 
 
 

Nach oben