ESBE LTC-100 ( 141 ) Rücklaufanhebung 60°C Ladeventil-Einheit
 
           
 
 
Esbe

ESBE LTC-100 ( 141 ) Rücklaufanhebung 60°C Ladeventil-Einheit

 ,

Art.-Nr.: 38231

EAN-Nr.: 7330193035255

 
Schon ab 14,43 € mtl. finanzieren
Laufzeit 20 Monate, Gesamtbetrag 288,50 €;
Gebundener jährl. Sollzinssatz 0 %;
effekt. Jahreszins 0 %.
Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar.
Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalenstr. 31, 80336 München.
weitere Details
andere Laufzeiten möglich

Lieferzeit 1-3 Werktage

Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!
2
Bonuspunkte sichern
 
288,50 Eur *
51% gespart (-296,98 € *)
 
 
 
 
kEigenschaften
  • 4,750 kg
  • Heizung
  • Luftfuehrend
Suchbegriffe
  • 38231
  • ESBE LTC-100 ( 141 ) Rücklaufanhebung 60°C Ladeventil-Einheit

Rücklaufanhebung ESBE LTC-141 60°C Ladeventileinheit

 
Die Ladeventileinheiten Modellreihe LTC-100 von ESBE wird zum automatischen und effizienten Beladen von Pufferspeichern und zum Schutz von Kessel für feste Brennstofe gegen zu geringe Rücklauftemperaturen eingesetzt, die andernfalls zu einer Teerbildung, einer verminderten Leistung und einer verkürzen Lebensdauer des Kessels führen würden.
 
ANWENDUNG
Die Rücklaufanhebung- Modellreihe LTC-100 von ESBE ist eine Ladeventileinheit, die zum Schutz des Kessels vor zu niedrigen Rücklautemperaturen konzipiert ist. Die Aufrechterhaltung einer hohen und stabilen Rücklautemperatur steigert den Wirkungsgrad des Kessels, senkt die Teerbildung und verlängert die Lebensdauer des Kessels. Die LTC100 Rücklaufanhebung wird in Heizanwendungen genutzt, bei denen Kessel für feste Brennstofe mit Speicher speisen.
 
FUNKTION
Die Ladeventileinheit besteht aus einer integrierten Pumpe und einem thermischen Ventil, die sowohl die Montage als auch die Bedienung vereinfachen sollen. Die Ladeventileinheit wird von einer Isolierhülle geschützt und ist mit einfach abzulesenden hermometern ausgestattet. Das Ventil regelt mit zwei Anschlüssen, wodurch es einfach einzubauen ist und keinerlei Stellventile in der Umgehungsleitung erforderlich sind.
 
Die LTC-100 Rücklaufanhebung verfügt über eine integrierte Umwälzfunktion, wodurch die Einheit auch bei einem Strom- oder Pumpenausfall arbeiten kann. Die Umwälzfunktion ist zum Zeitpunkt der Auslieferung blockiert, kann jedoch bei Bedarf einfach aktiviert werden.
 
Das Ventil enthält einen Thermostat, der bei einer abgehenden Mischwassertemperatur von 60°C in Anschluss AB anfängt, Anschluss A zu öfnen. Anschluss B ist vollständig geschlossen, wenn die Temperatur in Anschluss A die Sollöfnungstemperatur um 10°C übersteigt.
 
esbe_ltc141_eigenzirkulation.png
 
MEDIEN
Als Zusatzstoffe sind maximal 50 % Glykol zum Frostschutz und sauerstoffbindende Verbindungen zulässig. Da sich die Zugabe von Glykol zum Systemwasser sowohl auf die Viskosität als auch auf die Wärmeleitung auswirkt, ist dies bei der Dimensionierung der Einheit zu berücksichtigen.
 
KOMPAKTE ABMESSUNGEN
Die Ladeventileinheit von ESBE verfügt über kompakte Abmessungen und vereinfacht damit die Installation
 
SERVICE UND WARTUNG
Die Ladeventileinheit ist mit Absperrkugelhähnen zur Erleichterung künftiger Wartungsarbeiten ausgestattet. Unter normalen Bedingungen benötigt die Rücklaufanhebung keinerlei Wartungen. Thermostate sind jedoch verfügbar und bei Bedarf leicht zu ersetzen.
 
TECHNISCHE DATEN
 
- Bezeichnung: LTC-141
- DN: 25
- Anschlussadapter Rp 1
- Leistung: 65 kW / max. t 30
- Temperatur-Öffnung: 60 °C
- Temperatur-Mischung. 63°C +- 5 °C
- Gewicht: 4,75 kg
- Druckstufe: PN 6
- Mediumtemperatur: max. 110°C / min. 0°C
- Umgebungstemperatur: max. 60°C / min. 0°C
- Leckrate A - AB: max. 0.5 % des max. Flusses (Qmax)
- Leckrate B - AB: max. 3 % des max. Flusses (Qmax)
- Durchflusskoeffizient: 100 Kv/Kvmin
- Versorgungsspannung: 230 ± 10% V AC, 50 Hz
- Energieeinstufung: C
- Anschlüsse: Innengewinde, EN 10226-1 / Klemmfitting, EN 1254-2
- Material Ventilgehäuse und Abdeckung: Sphäroguss EN-JS 1050
 
ANSCHLUSSPLAN
Der Pumpe muss ein mehrpoliger Unterbrecherkontakt fest vorgeschaltet sein.
 
esbe_ltc141_anschlussplan.jpg
 
FLUSSVERHALTEN
 
esbe_ltc141_flussverhalten.jpg
Richtlinien:
- CE
- LVD 2006/95/EC 
- EMC 2004/108/EC
- RoHS 2002/95/EC
- PED 97/23/EC, Artikel 3.3

Mehr von diesem Hersteller
* Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
 
38231, ESBE LTC-100 ( 141 ) Rücklaufanhebung 60°C Ladeventil-Einheit

Nicht warten – einfach finanzieren!

Bezahlen Sie schnell und unkompliziert in kleinen Monatsraten. Einfach Artikel auswählen, zur Kasse gehen und mit der Zahlungsart „Finanzierung“ die Ware bezahlen.
Der Netto-Darlehensbetrag entspricht dem oben angezeigten Barzahlungspreis.

Laufzeit (Monate) Monatliche Rate Gesamtbetrag Gebundener jährl. Sollzinssatz Effekt. Jahreszins
6 48,08 € 288,50 € 0 % 0 %
10 28,85 € 288,50 € 0 % 0 %
12 24,04 € 288,50 € 0 % 0 %
18 16,03 € 288,50 € 0 % 0 %
Unser Service
  • kostenloser Versand ab 75 € Bestellwert innerhalb Deutschland
  • Kauf auf Rechnung
  • 0,0% Finanzierung
  • 1Lieferung bis an die Haustür
  • Auf Wunsch Montage und Anschluss vor Ort
 
Zahlungsarten
 
 

Nach oben